» News
Smart-TVs: Marktanteil von Ultra HD wächst in Deutschland auf 70 Prozent
Nachricht
Deutsche haben in den ersten drei Quartalen 2020 rund 4,7 Millionen Fernseher gekauft, darunter 3,3 Millionen 4K-Geräte.



Immer mehr Deutsche kaufen Smart-TVs mit Ultra-HD-Auflösung (3840 × 2160 Pixel, auch 4K genannt). Die Branchenvereinigung Deutsche TV Plattform schätzt, dass hierzulande in den ersten drei Quartalen 2020 rund 4,7 Millionen Fernsehgeräte verkauft wurden. 3,3 Millionen davon stellen 3840 × 2160 Bildpunkte dar, was einen Marktanteil von etwa 70 Prozent ergibt. Im Vorjahreszeitraum lag der Anteil von Smart-TVs mit Ultra-HD-Auflösung noch bei 62 Prozent.

Seit 2014 haben Hersteller in Deutschland laut Deutsche TV Plattform 17,4 Millionen 4K-Smart-TVs verkauft. Die Branchenvereinigung erwartet, dass dieses Jahr zum traditionell starken Weihnachtsgeschäft die 20-Millionen-Marke fällt.

Deutsche TV Plattform ist ein Zusammenschluss privater Programmanbieter, öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten, Kommunikationsinfrastrukturbetreiber, Gerätehersteller, Universitäten und Forschungsinstituten, Bundesministerien, Landesregierungen und Landesmedienanstalten.


Viel HDR auf dem Papier

Die Marktanalyse ergab, dass fast alle gekauften Smart-TVs mit High-Dynamic-Range-Bildinhalten (HDR) umgehen können. Allerdings dürfte es bei den meisten Fernsehgeräten nur um die Datenverarbeitung und nicht um eine sonderlich schöne Darstellung mit hoher Helligkeit gehen: 97 Prozent aller zwischen Januar und September 2020 gekauften Fernsehgeräte unterstützen zwar mindestens ein HDR-Format, aber nur 55 Prozent überhaupt dynamische Verfahren wie HDR10+ oder Dolby Vision.

Ultra HD ist 2020 längst im Massenmarkt angekommen. Im Preisvergleich lassen sich entsprechende Fernseher schon für weniger als 250 Euro finden – und selbst solche Billiggeräte tragen HDR10-Zertifizate, obwohl sie nur Helligkeitswerte von 250 bis 300 cd/m² in der Spitze erreichen.



« zurück
Kommentare für Smart-TVs: Marktanteil von Ultra HD wächst in Deutschland auf 70 Prozent
Keine Kommentare vorhanden
« zurück