» News
WWW-Erfinder kündigt neue Internetplattform an
Allgemein In einem Blogpost hat der Direktor des World-Wide-Web-Konsortiums und Erfinder des WWW, Tim Berners-Lee, eine neue, offene Plattform namens „Solid“ angekündigt. Nutzer sollen dort die Kontrolle über ihre Daten behalten und selbst bestimmen können, wer darauf zugreifen kann. Dafür werden sie auf eigenen Servern des Dienstes gespeichert, Solid steht dabei für „social linked data“ – zu deutsch: sozial vernetzte Daten. Die Plattform soll ein soziales Netzwerk darstellen, aber auch als Hosting-Dienst, wie etwa Dropbox, genutzt werden können. Berners-Lee hat für die Umsetzung des Projekts das Unternehmen Inrupt gegründet, das zunächst eine kostenfreie Solid-Server-Instanz anbietet. Wie sich Solid jedoch langfristig finanzieren soll, ist bislang nicht bekannt.
quelle: golem.de
Autor: Predatorfighter | Samstag 06. 10. 2018 0 Kommentare


Windows 10 Update: Nutzer klagen über gelöschte Dateien
Allgemein Bereits einige Tage nach der Veröffentlichung des October-2018-Update für Windows 10 häufen sich im Netz die Nutzerbeschwerden. So berichten auf der Plattform Reddit etwa einige Anwender, mit Version 1809 seien plötzlich Dateien und Programme von ihren PCs verschwunden. Offenbar werden persönliche Dateien im Verzeichnis „C:\\Users\“ gelöscht, auch Programme wie Spotify oder Discord sollen abhanden gekommen sein. Bereits beim April-2018-Update hatte Microsoft Fehler übersehen, ein Reddit-Nutzer schreibt nun etwa, er sei es leid „von Microsoft als kostenloser Beta-Tester ausgenutzt zu werden“. Andere raten dazu, vor jedem Systemupdate ein Backup vorzunehmen, oder noch etwas abzuwarten.
quelle: golem.de
Autor: Predatorfighter | Samstag 06. 10. 2018 0 Kommentare




« [ 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 ] »